Güglingen (Deutschland)


Güglingen hat mit den Eingemeindungen Eibensbach und Frauenzimmern rund 6.500 Einwohner. Es gehört zum Landkreis Heilbronn und liegt ca. 50 km nördlich von der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart. Güglingen liegt im Zabergäu in einem Tal zwischen Strom- und Heuchelberg und ist landschaftlich vor allem durch die Weinberge, aber auch Felder und Wälder gekennzeichnet. Im industriellen Bereich haben sich in Güglingen einige namhafte Weltmarktführer angesiedelt.

Geschichtlich weisen Ausgrabungen darauf hin, dass es in und um Güglingen bereits Ansiedlungen in der Jungsteinzeit, aber auch zu Zeiten der Kelten gab. Besonders erwähnenswert sind Ausgrabungen aus der Römerzeit, wo man ein Mithräum, aber auch Badeanlagen und Wohnhäuser fand. Diese sind heute noch zu begutachten. Die Römer haben auch den Weinbau in die Region gebracht. Heute zählt die WG Cleebronn-Güglingen zu den besten Weingärtnergenossenschaften Deutschlands.

Bei einem Spaziergang durch die Innenstadt Güglingen begegnet einem "Kunst auf Schritt und Tritt". So kann man beispielsweise im Deutschhof eine gelungene Kombination als alten Gebäuden mit moderner Architektur bestaunen. Überall begegnen einem Skulpturen, Kunstwerke und interessante Details. Interessant ist auch das Palmtuch in der Mauritiuskirche, auf dem sich viele namhafte Künstler verewigt haben. Im Ortsteil Eibensbach ist die Burgruine Blankenhorn, die auf die Stauferzeit zurückgeht, zu bewundern und in Frauenzimmern stand einst ein Nonnenkloster.

Güglingen ist Teil der Tourismusregion Heilbronn-Franken sowie des Naturparks Stromberg-Heuchelberg. Durch zahlreiche Rad- und Wanderwege kann man Güglingen und Umgebung auch gut zu Fuß oder mit dem Drahtesel erkunden. Ein Besuch im Römermuseum in Güglingen lohnt sich allemal. Oft finden im großen Saal der Herzogskelter, auf dem Deutschhof oder im Ratshöfle kulturelle Veranstaltungen statt und zum alljährlichen Maienfest an den Pfingstfeiertagen kommen Besucher aus nah und fern. Schöne Ausflugsziele in der näheren Umgebung sind unter anderem das mittelalterliche Städtchen Bad Wimpfen, Ludwigsburg mit seinem imposanten Schloss und der Gartenanlage "Blühendes Barock" oder die beeindruckende Klosteranlage in Maulbronn, die zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört.  

Güglingen Zehntscheuer
Güglingen Deutschhof
Güglingen Persil-Skulptur
Güglingen Weinbrunnen
Güglingen Mauritiuskirche
Güglingen Stromberg mit Fernsehturm
Güglingen Mithräum Wandbild
Güglingen Palmtuch
Güglingen Blankenhorn
Gueglingen Sphinx
Güglingen Rathaus
Güglingen Frauenzimmern Erkerhaus

Hier der Link zur Homepage der Stadt Güglingen: www.gueglingen.de